ERFOLGREICH KLAUSUREN SCHREIBEN IN DEN GEISTES- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN

Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 05/03/2018
9:15 - 12:45

Veranstaltungsort
Raum 1116, Geisteswissenschaftliches Zentrum

Kategorien


INHALT
Schriftliche Prüfungen (Klausuren) können sich je nach Studienfach, inhaltlichen Anforderungen und Erwartungen von Lehrenden unterscheiden. Im Workshop wollen wir diese Vielfalt an authentischen Beispielen aus geistesund sozialwissenschaftlichen Fächern näher betrachten. Wir beschäftigen uns mit den unterschiedlichen kognitiven Anforderungen von Klausuraufgaben (Wissen reproduzieren, Wissen anwenden, Vergleiche anstellen, ein Problem bearbeiten und beurteilen, etwas berechnen). Das richtige Verstehen von Fragen und Aufgaben steht im Mittelpunkt, ebenso wie die sprachlich angemessene Bearbeitung von verschiedenen Fragestellungen. Außerdem
geht es um eine effiziente Klausurvorbereitung und -nachbereitung.

ZIELGRUPPE
Internationale Studierende geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer, die eine Klausur auf Deutsch schreiben müssen.

KOMPETENZZIELE

  • Die Teilnehmenden können ihre Lernprozesse für Klausuren besser steuern.
  • Sie können Klausurfragen/-aufgaben hinsichtlich der kognitiven Anforderungen beurteilen.
  • Sie können Klausurfragen/-aufgaben sprachlich besser verstehen und bearbeiten.

DOZENTIN
Antje Rüger

Bookings

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen (Name und Nachname) und bei "Kommentar" Ihren Studiengang und das Fachsemester an.


Kontakt UniSpracheDeutsch

Beethovenstr. 15 | GWZ
      04107 Leipzig, Raum 1202
0341/97 37 533
unisprachedeutsch@uni-leipzig.de
Donnerstag 11–13 Uhr